Dual IR-Sensor

 
 

Bedeutung von Dual IR-Sensoren

Die Panasonic Infrarot-CO2-Regelung mit Einzelstrahl und dualer Wellenlängenmessung bietet höchste Präzision und Stabilität, indem gleichzeitig Proben- und Referenzwellenlängen für eine kontinuierliche Kalibrierung gemessen werden.

Der Sensor auf Keramikbasis ist für Schwankungen der Temperatur und relativen Luftfeuchtigkeit unempfindlich und mit einem hochwertigen P.I.D.-Mikroprozessor-Controller verbunden.

Vorteile von Dual IR-Sensoren

  • Sehr kurze Regenerierungszeiten ohne Overshoot und damit eine optimale CO2-Regelung auch bei häufigem Öffnen der Türen.
  • Keine beweglichen Teile und dadurch besonders zuverlässig.
  • Bei der H202- und Hintergrund-UV-Dekontaminierung bleibt der Sensor in-situ.
  • Die CO2 Soll- und die Istwerte werden auf dem LCD-Display angezeigt.
  • Ein Port für die Entnahme von CO2-Proben an der Vorderseite des Inkubators ermöglicht außerdem die bequeme Überprüfung der CO2-Dichte in der Kammer.